„La SKG en marche!“

Unter diesem Motto fand unsere Mehrtagestour mit zwanzig fitte SKG Wanderinnen und Wanderer in den Vogesen statt.

Am Himmelsfahrtwochenende führte uns Lutz Kleinstück bei optimalen Wanderbedingungen zu den drei wichtigsten Gipfeln der Südvogesen. So erwanderten wir auf schmalen, naturbelassenen Pfaden den Grand Ballon d’Alsace  (1424 m), den Grand Ventron (1204m) und den Hohneck (1263m). Zum Teil lagen  noch Schneereste auf den Gipfeln.

Bei anregenden Gesprächen, wunderbarer Natur und herrlichen Ausblicken vergingen die rund 900 Höhenmeter am Tag wie im Flug. Neben den beeindruckenden Vogesengipfeln  zeigten sich die klaren Seen und  Wasserfälle, die bunt blühenden Wiesen und maigrünen Mischwälder von ihrer schönsten Seite.

Zum Abschluss unserer  Mehrtagestour umrundeten wir - ausgehend vom Col du Hundsruck - noch den „Thanner Hubel“. Hier hatten wir schöne Ausblicke auf die bereits „bestiegenen“ drei Gipfel, die Rheinebene bis hin zum Schwarzwald.

Nach unseren Wanderungen war die Gemütlichkeit des beschaulichen Elsass mit seinen Ferme-Auberges, dem französischen Frühstück  und der elsässischen Hausmannskost ein echter Genuss.

Bei bestem Wetter waren wir stets gut gelaunt und ein prima Wanderteam.                   Wir möchten uns dafür ganz herzlich bei unserem Wanderführer Lutz bedanken!              Er hat das verlängerte Wander-Wochenende super organisiert und für uns die schönsten Gipfeltouren in den Südvogesen ausgesucht. Es war ein unvergessliches Wanderlebnis. Danke lieber Lutz. Mach weiter so!

Die nächste Tagestour für fitte Wanderer führt am 21. Juli nach Eppstein im Taunus. Nähere Infos gibt es bei Wilfried Merten, Tel. 06144-31794

 

Text: Lutz Kleinstück/ Harald Lehmann

Bilder: Harald Lehmann