Bauschheim hilft

„Lokal Gutes tun“

Hilfsaktion für aus der Ukraine geflüchtete Menschen

Bauschheimer Vereine, Organisationen, engagierte Privatpersonen und Gewerbetreibende haben sich zusammengetan, um den in Bauschheim angekommenen ukrainischen Flüchtlingen und deren privaten Quartiergebern zu helfen. Die Vor-Ort-Hilfe soll dabei nicht einfach durch Weitergabe von Spendengeldern erfolgen, sondern auf Basis eines Gutscheinverfahrens. Dazu kauft das Bauschheimer Aktionsbündnis von Spendengeldern entsprechend konkretem Bedarf an Lebensmittel, Bekleidung, Medikamente etc. gezielt Gutscheine bei den teilnehmenden Geschäften. Ein zusätzlicher Mehrwert für Spender und Empfänger kommt zustande, da Geschäfte zugunsten der lokalen humanitären Hilfsaktion Nachlässe auf die getätigten Einkäufe gewähren. Mit Hilfe der Gutscheine wird dann in den jeweiligen Geschäften nur das gekauft, was tatsächlich auch gebraucht wird.

Die Hilfsaktion ist als Soforthilfe angelegt. Sie soll Flüchtlinge und insbesondere auch die privaten Quartiergeber so lange unterstützen, bis die betreffenden Flüchtlinge einen registrierten Status erlangt haben und in die staatliche oder kommunale Fürsorge integriert sind. Auf diesem Weg wollen wir ebenso unterstützen und helfen evtl. bürokratische Hindernisse zu überwinden.

Koordinator und zentraler Ansprechpartner der Hilfsaktion ist Olaf Werner (Tel.: 0171-4375333, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wie kann ich helfen?

Von der Schreinerei Gerold Daum angefertigte Spendenboxen sind in Bauschheimer Geschäften/Läden sowie beim Autohaus Friedrich und Schäfer in Rüsselsheim aufgestellt.

Das Spendenkonto des Aktionsbündnisses steht für bargeldlose Geldspenden zur Verfügung:

Kontoinhaberin:
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE BAUSCHHEIM
Verwendungszweck: Soforthilfe Ukraine
IBAN: DE90 5085 2553 0016 1416 65

Für eine Spendenquittung bitte die eigene Adresse als „erweiterten Verwendungszweck“ angeben.

Jegliche gespendeten Gelder kommen vollständig und über das Gutscheinsystem mit Mehrwert den Geflüchteten und deren Quartiergebern zugute.

Welche Hilfen gibt es für Quartiergeber und Geflüchtete?

Dokumente zum Download im pdf-Format. In Klammern: Stand des Dokuments.

Gutscheinausgabe & Ausstellung Quartiergeberpass

Geschäftsstelle der SKG, Am Steinmarkt 2, Bauschheim. Telefon: 06142-73388.

 Montag  09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
 Dienstag  17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 Donnerstag  17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kleiderkammer

Für Geflüchtete bietet die Kleiderkammer des Aktionsbündnisses im Jugendraum der SKG Bauschheim, Am Steinmarkt 2, eine Auswahl an Bekleidung.

Geänderte Öffnungszeit: montags alle 14 Tage in den ungeraden Wochen von 14:00 bis 15:00 Uhr

Nächste Termine:
Montag 23.05., Dienstag, 07.06. (ausnahmsweise, da der 06.06. Pfingstmontag ist),
danach wieder montags im 2-Wochen-Abstand: 20.06., 04.07., 18.07. usw.

Bei Bedarf kann individuell auch zusätzlich eine andere Zeit vereinbart werden.

Kontakt:

Weitere, allgemeine Informationen und Gesuche

  • Auf der Seite https://innen.hessen.de/hessen-hilft-ukraine stellt das Land Hessen für alle mittelbar oder unmittelbar vom Krieg betroffenen Menschen in Hessen Informationen bereit.
  • Der Kreis Groß-Gerau bietet Informationen und Unterstützungsangebote auf einer eigenen Seite: https://www.kreisgg.de/soziales/soziale-hilfen/solidaritaet-mit-der-ukraine-informationen-und-unterstuetzungsangebote/
  • Derzeit sucht die Stadt Rüsselsheim noch nach größeren Immobilien, um weitere Unterbringungsmöglichkeiten bereitstellen zu können. Wer längerfristig Immobilien für Gruppen oder auch Wohnungen anbieten kann, meldet sich gerne per E-Mail bei der Koordinierungsstelle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Zudem ist ein Willkommensbüro als Anlauf- und Informationsstelle in der Rathaus Rotunde für ukrainische Geflüchtete und für unterstützende Personen eingerichtet, die privat Unterkünfte und Hilfe für die Geflüchteten organisieren. Siehe dazu: https://www.ruesselsheim.de/presseinformationen/pressemeldungen/5687.html
  • Viele hilfreiche Informationen auch auf der Sonderseite der Stadt Rüsselsheim am Main: https://www.ruesselsheim.de/ukraine-hilfe.html.

Die Registrierung ukrainischer Flüchtlinge als Voraussetzung für die Gewährung des vorübergehenden Schutzes und einer Aufenthaltsgenehmigung erfolgt am schnellsten direkt bei der zuständigen Behörde des Kreises Groß-Gerau.

Aktuelle Aktionen

Dankesveranstaltung der katholischen Gemeinde St. Josef, Rüsselsheim

Die katholische Gemeinde St. Josef Rüsselsheim veranstaltet am Samstag, 14. Mai 2022, ab 18 Uhr im Pfarrgarten Paul-Hessemer-Straße 2 eine Dankesveranstaltung. Es wird u.a. eine Jugendband aus der Ukraine auftreten. Diese Gruppe möchte sich für die tatkräftige Unterstützung und herzliche Aufnahme der ukrainischen Geflüchteten bedanken. Dem schließen sich eine Tanzgruppe aus Südkorea und aus Ukraine-Flüchtlingen an. Weitere Informationen auf der Website der Pfarrei St. Josef (externer Link).

Zu dieser Veranstaltung sind auch alle ukrainischen Geflüchteten, die in Bauschheim ein Quartier gefunden haben, und alle Interessierten eingeladen.

Der Stadtbus der Linie 6 hält aus Bauschheim kommend bei seinem ersten Halt in Rüsselsheim direkt an der Kreuzung der Paul-Hessemer-Straße. Von der Haltestelle sind es ca. 300 Meter bis zur Veranstaltung.

SKG Bauschheim - Tanzen

Für geflüchtete Erwachsene besteht die Möglichkeit am Singletanzen der Tanzsportabteilung teilzunehmen.
Freitags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Sporthalle der Otto-Hahn-Schule Bauschheim.

Kontakt und Ansprechpartner siehe Abteilungsseite Tanzen.

SKG Bauschheim - Turnen

Für geflüchtete Kinder steht die Teilnahme an folgenden Gruppen der Turnabteilung offen:

  • Eltern-Kind-Turnen (Laufalter bis 4 Jahre), dienstags von 15.30 bis 16.45 Uhr, in der Sporthalle Bauschheim.
    Übungsleiterin Lisa Bock, Mobil: 0176-3762-2660
  • Kindertanz ca. 4 bis 7 Jahre 16.45 bis 17.30 Uhr und Kindertanz ca. 11 bis 15 Jahre 17.30 bis 18.30 Uhr, jeweils freitags in der Turnhalle der Otto-Hahn-Schule.
    Übungsleiterin Kathie Glen, Mobil: 0159-06762849

Um vorherige Anmeldung bei den genannten Übungsleiterinnen wird gebeten.

SKG Bauschheim - Fußball

Für geflüchtete Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2007 bis 2017 besteht die Möglichkeit, an den entsprechenden Trainings der Fußballabteilung teilzunehmen. Siehe Übersicht der Trainingszeiten.

Eine vorherige Anmeldung über den Abteilungsleiter Fußball, Andreas Weist, ist erforderlich. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Verein Auszeit

Der Verein Auszeit ermöglicht den Zugang zum Vereinsangebot Auszeit in Bauschheim auch den angekommenen ukrainischen Kindern. Hierzu eignet sich besonders gut das Sportmobilangebot auf dem Bolzplatz am Chattenring, da es ein sehr niederschwelliges Angebot ist und mögliche Sprachbarrieren hierbei kein Hinderniss sind. Siehe hierzu auch den Wochenplan mit den aktuellen Öffnungszeiten für Bauschheim.

Besondere Hilfsangebote

Sprachunterricht & Informationen rund um die Schule

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Für Bauschheim“ bietet Frau Larissa Schafir Deutschunterricht für aus der Ukraine Geflüchtete an.

Die Intensivdeutschsprachkurse für Anfänger finden seit Montag, 11.04.2022, immer jeweils montags und freitags in zwei Gruppen bis zu 10 Personen im Bürgerhaus Bauschheim statt.

Gruppe 1:  Mo. und Fr.  15:30-16:30 Uhr
Gruppe 2:  Mo. und Fr.  17:00-18:00 Uhr
Gruppe 3:  Mo. und Fr.  14:30-15:30 Uhr

Jugendliche im Alter ab 15 Jahre werden zusammen mit den Erwachsenengruppen unterrichtet, da dies für den Lernprozess förderlich ist.

Kinder im Alter 7 bis 14 Jahre werden seit Mittwoch, 27.04.2022, in einer kindergerechten Form unterrichtet.
Termin: immer mittwochs 16:00-17:00 Uhr im Bürgerhaus Bauschheim.

Der Einstieg in die Deutschkurse ist jederzeit möglich. Anmeldungen bei Frau Larissa Schafir (Telefon 01590-1063963, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Sie steht auch für Fragen rund um die Schule zur Verfügung.

Dolmetscher / Übersetzer

Ärztliche Hilfe / Impfungen

Rechtsberatung

Psychologische Betreuung

Seelsorgerische Betreuung

Die seelsorgerische Betreuung übernimmt, bzw. vermittelt das evangelische Pfarramt, Brunnenstraße 7 in Bauschheim, mit Pfarrerin Ellen Schneider-Oelkers. Siehe: https://www.ev-kirche-bauschheim.de/. Ergänzend gibt es die Notfallseelsorge Groß-Gerau, Jörg Brummer, Telefon 0178-1727305. Weitere Informationen und Kontakte: sin-gg.de

Teilnehmer des Aktionsbündnisses

Vereine und Organisationen

Auszeit, Bauschheimer Narrenzunft, Evangelische Kirchengemeinde Bauschheim, Freiwillige Feuerwehr Bauschheim, Für Bauschheim, Landfrauen Bauschheim, Ortsvorsteherin Bauschheim, SKG Bauschheim, Skiclub Bauschheim.

Gewerbetreibende

Adler Modemärkte Bauschheim und Wiesbaden, Brunnen-Apotheke, Der Bäckerladen, Friseur Sonja Süßmann, Getränke Steinbrecher, Globus SB-Warenhaus, Haardesign Paula, Jung(e)s Gemüse, Rochus-Apotheke im Globus, Schuh-Marke.

Änderungsstand der Seite: 11.05.2022