Rundwanderung von Bauschheim zur Ginsheimer Schiffsmühle

Glück mit dem Wetter hatten am 11. Oktober die Freizeitwanderer der SKG Bauschheim.  

Von der evangelischen Kirche in  Bauschheim starteten sie ihre Tour entlang des Beinesgraben zum Pumpwerk am Rodenstein  und weiter auf dem Damm zum Ginsheimer Altrhein.

Vorbei am historischen Kiesbagger führte der Weg mit Blick auf die Nonnenau und Rabeninsel zur Ginsheimer Schiffsmühle.

Hier gab es dann einiges über die Geschichte der Schiffsmühlen zu erfahren.

Damit der historische Stoff nicht zu trocken wurde, hatten Eckes und Hiltraud für einen kleinen (natürlich coronagerechten) Umtrunk gesorgt, der in der Sonne, mit Blick auf Mainz genossen wurde.

Über die Altrheinwiesen ging es zurück Richtung Ginsheim.

In Alt-Ginsheim konnte man noch das Heimatmuseum und den alten Dorfbrunnen anschauen, bevor es durch die Felder zurück nach Bauschheim ging.

Am Ende waren sich die 14 Freizeitwanderer einig, dass es sich lohnt, auch die nähere Umgebung immer mal wieder neu zu entdecken.

Mit den erwanderten Kilometern konnte dann auch noch Gutes für den Bauschheimer Wald getan werden: durch Teilnahme an der Aktion „run4trees“ des Lions Club Bischofsheim wurden 25 Bäumchen für die Neuanpflanzung „erwandert“.

Die nächste Freizeitwanderung findet statt am Sonntag, den 08.11.2020 unter der Leitung von Günther Walter.

 

      

 

      

 

 

Einladung zur Fitness-Wanderung am 25. Oktober 2020

      

 

Terminänderung Fitnesswanderung – jetzt neu am 25. Oktober

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

wir möchten Euch darauf hinweisen, dass die geplante Fitnesswanderung auf den 25. Oktober verlegt wird.

Stefan Degen lädt Euch an diesem Sonntag zu einer Wanderung in den schönen Spessart ein, die die ursprünglich von Therese geplante Tour über den Willigisweg ersetzt.

Die 19 km lange Fitness-Rundtour mit 530 hm führt Euch in ca. 5 ½ Stunden von Wasserlos zum Hahnenkamm und von dort über Alzenau zurück zum Ausgangspunkt.

Die detaillierte Einladung für diese Tour erhaltet Ihr in den nächsten Tagen.

Herbstlich bunte Wandergrüße sendet Euch

Harald

2. Corona - gerechte Wanderung.

Am Sonntag, den 11. Oktober startet die „2. Corona- gerechte Wanderung“ der Freizeitwanderer.
Um Fahrgemeinschaften zu vermeiden, findet auch diese Tour wieder rund um Bauschheim statt.
Treffpunkt ist der Brunnen vor der Evangelischen Kirche Bauschheim.

Von dort aus geht es entlang des Beinesgraben zum Pumpwerk am Rodenstein auf dem Damm zum Ginsheimer Altrhein.
Vorbei am historischen Kiesbagger wandern wir direkt am Altrhein entlang zur Ginsheimer Schiffsmühle.
Wir blicken zur Weisenauer Brücke im Richtung Mainz und laufen über die Altrheinwiesen zurück Richtung Ginsheim.
Vorbei am Heimatmuseum Ginsheim geht es  durch Alt-Ginsheim zum Holzweg zurück nach Bauschheim.

Am Ende der Wanderung steht es den Teilnehmern frei in privater Runde einzukehren. 

Startzeit              10.00 Uhr

Startpunkt           Evangelische Kirche Bauschheim, Wolfinger Strasse 1

Streckenlänge      10 km, Leicht Rucksackverpflegung/Getränke ausreichend 

Anmeldungen erwünscht bei

Sabine und Werner Donsbach -06142 7 24 89-

 

      

      

Die Genusswanderer starten in die Saison.

Die Genusswanderer der SKG – Bauscheim starten am Mittwoch den 7. Oktober 2020 in die Wandersaison.
Treffpunkt: 11 Uhr am Dorfbrunnen (Ev.Kirche) Bauschheim.
Wanderstrecke: ca. 8 km

Das Wanderziel an diesem Tag ist das Lokal „zum Bembelsche“ in Raunheim. Wir starten in Bauschheim mit PKW (Fahrgemeinschaft) und beginnen unsere Wanderung am Parkplatz Horlachgraben. Durch die Gemarkung wandern wir nach Raunheim zum „Bembelchen“.

Nach einer ausgiebigen Mittagsrast geht es über das Raunheimer Wildgehege zurück zum Horlachgraben.
Gegen 16 Uhr werden wir wieder in Bauschheim ankommen.

Info: Abhängig von den aktuellen Corona-Regeln werden je nach Situation die Wanderziele festgelegt, die im SKG Wanderkompaß 2020 aufgeführten Wanderziele sind nicht mehr gültig.

Weitere Infos sind bei den Wanderführern erhältlich:
Inge Ohm Tel.06144-1020 / Günther Walter 06142-561253

Von der Eselswiese zum Börnchen.

Freizeitwanderer der SKG – Bauschheim wieder aktiv.

Nach einer sechsmonatigen Zwangspause wegen Corona waren die Freizeitwanderer wieder unterwegs.
Allerdings in einer abgespeckten Version.
Um Fahrgemeinschaften zu vermeiden wurde am Sonntag, unter Einhalten der zurzeit bestehenden Hygienevorschriften, um Bauschheim gewandert. 13 Wanderer/innen trafen sich an der Steinmarktklaus um den Süden von Bauschheim zu erkunden.
Über die Eselswiese ging es durch den Wald am Schönauer Hof, am Vogelschutzgelände vorbei zum Börnchen See und zurück über den Beine Damm, über die Hochzeitwiese, vorbei an der Bauschheimer Düne zum Startpunkt an der Steinmarktklause.
Unterwegs gab es viele Informationen über die Eselswiese und über die alten Main- und Neckararme die südlich an Bauschheim vorbeiführten und einige Mitwanderer sehr erstaunte. Auch die große Trockenheit auf den Feldern und der Zustand der Bäume im Wald machte betroffen. Trotzdem war es bei dem tollen Spätsommerwetter eine schöne Wanderung bei der schnell 11km zusammen kamen.

Die nächste Freizeitwanderung rund um Bauschheim führen Sabine und Werner Donsbach am 11. Oktober in den Westen Richtung Ginsheim mit Rhein und Altrhein.

Bericht und Bilder, Tourenführer Ekkes Kahl

       

       

Freizeit-Plus-Wanderung zum Kloster Erbach.

Bei strahlendem Himmel und bestem Wanderwetter fand am 13.09.2020 die Freizeit-plus Wanderung der SKG Bauschheim zum Klostereberbach statt.
Von Kiedrich aus führte der Weg über knapp 14km und 380hm sofort in die Weinberge und die Wanderer wurde dort mit guter Fernsicht und zahlreichen schönen Ausblicken bis weit über die Rheinebene belohnt.

Trotz des ersehnten Sonnenscheins war man auch für die bewaldeten Passagen im Schatten dankbar, denn im Laufe des Tages kletterte das Thermometer nochmal auf knapp 30°C.
So wurde dort auch die Mittagsrast bei Rucksackverpflegung abgehalten.

Gut gestärkt ging es dann weiter zum Kloster Eberbach aus dem zwölften Jahrhundert.
Um die dortige Kulisse und Atmosphäre ausreichend genießen zu können, wurde dort nochmal ein spontaner Kaffee-Stop eingelegt, bevor es dann zurück nach Kiedrich und schließlich nach Hause ging. 

Die nächste Fitnesswanderung wird geführt von Therese Gandyra über den Willigisweg (Hunsrück) am 18. Okt. 2020.
Näheres wird noch bekannt gegeben.



Text: Lutz Kleinstück